Nachrichten

Weihnachten

Frohe Weihnachten und für das neue Jahr 2022 auch in schwierigen Zeiten Glück und Gesundheit wünschen die Mitglieder des Heimatortsausschusses Jarek allen Landsleuten und den Besuchern unserer Homepage HOG-Jarek.de
Wir bedanken uns bei den Besuchern unserer Homepage und grüßen alle recht herzlich.

Im Namen der Heimatortsgemeinschaft Jarek  Michael Rettinger  1. Vorsitzender HOG Jarek

Die einstige evangelische Kirche in Jarek, die im Jahr 1946 vollständig zerstört wurde.
Einstige evangelische Kirche in Jarek.

Die Heimat-Orts-Gemeinschaft   Jarek
ist die Gemeinschaft aller Jareker, die  nach der Flucht im Jahr 1944 oder schon  vor dem Zweiten Weltkrieg in alle Welt zerstreut wurden.

Die meisten ehemaligen Jareker Familien  und ihre Nachkommen leben heute in Deutschland und in Österreich.

Es gibt aber auch Nachkommen von  Jarekern, die schon zu Beginn des 20.  Jahrhunderts in die USA, nach  Kanada,  Brasilien, Argentinien und sogar nach  Australien ausgewandert sind.

Das Gemeindehaus in Jarek - heute: Bački Jarak, das inzwischen "lindgrün" gestrichen worden ist.
Das Gemeindehaus in Jarek - heute: Bački Jarak.
Die Jareker Gedenktafel im Foyer des Gemeindehauses in Bački Jarak. Es wurde bei der Jarek-Reise mit dem OA Jarek im Juni 2010 eingeweiht.
Jareker Gedenktafel im Gemeindehaus in Bački Jarak.
Der Jarek Platz in unserer Patengemeinde Beuren. Er wurde mit Übernahme der Patenschaft 1987 auf dem Beurener Friedhof eingeweiht.
Der Jarek Platz in unserer Patengemeinde Beuren.
Die Jareker Gedenktafel am Donauschwabenufer in Ulm. Sie ist im Juli 2010 gemeinsam mit der Futoker Gedenktafel eingeweiht worden.
Jareker Gedenktafel am Donauschwabenufer in Ulm.